ladekontrollen schifffahrt loeschkontrollen schifffahrt

Lade- und Löschkontrollen in der Schifffahrt

Dieser Tätigkeitsbereich bezieht sich auf die Probenahme von Massengütern (z. B. Kohle, Koks, Erze und Schwefel), die Beprobung von Schiffstanks mit flüssigen Brennstoffen, die Kontrolle von Container-Ladungen auf toxikologisch bedenkliche Stoffe sowie auf Kontamination durch Schimmelpilzeinflüsse, die Reinheitskontrolle von ein- uns ausgehenden Chemikalien gemäß deren Spezifikation, die Besichtigung von zu im- und zu exportierenden Kraftfahrzeugen auf Lackkontamination durch hafenbedingte Tätigkeiten wie Spritzarbeiten und dergleichen.

Sämtliche Kontrollarbeiten sind gekoppelt an chemische und mikrobiologische Laborüberprüfungen.

Der Kundenkreis für diese Arbeiten setzt sich zusammen aus Im- und Exporteuren sowie den zuständigen Versicherungsagenturen.